Rentnerkönig 2015



Nach einem erfüllten Jahresprogramm der „Grauen Hechte“ hatte die Rentnergruppe mit ihrem Abangeln ein letztes Mal in dieser Saison ihre Ruten ausgeworfen.

An die 20 aktive Rentner sind stets an allen Angeltagen dabei, freute sich ihr Gruppenleiter Hans Efken. Für die Senioren sind die diversen Angeltage bei Wind und Wetter eine willkommende Freizeitgestaltung in der freien Natur.

Den schwersten Fisch in der Wertung der sechs angesetzten Angeltage, einen Brassen von 1 350 g, fing das altgediente Vereinsmitglied, Karl-Heinz Sextro.

Zum Abschluss des Angeljahres wurde Karl-Heinz in unserem Anglerheim mit einem dreifachen „Petri-Heil“ zum „Rentnerkönig 2015“ proklamiert. Für seine Leistung konnte ihm Hans Efken einen Pokal überreichen.


Pokalübergabe

Links im Bild der Sieger, Karl-Heinz Sextro,
rechts Gruppenleiter der „Grauen Hechte“, Hans Efken.