Papenburg räumt auf 2013

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Diesen Spruch haben die „Grauen Hechte“ sich auf ihren Vereinswimpel geschrieben. Bevor sie in diesem Jahr das erste Mal ihrem Hobby frönten und angeln gingen, haben sie sich zuerst einmal an der Umweltaktion „Papenburg räumt auf“ beteiligt.

An der guten Tradition soll man festhalten, so der Sprecher der „Grauen Hechte“, Hans Efken. Im April hatten die Rentner und Senioren die bewährte Umweltaktion rund um den Erste Wiek-See durchgeführt, um die Uferbereiche und angrenzenden Feldfluren vom angesammelten Unrat und Abfall zu befreien.