Mitteilungen





Mitteilungsblatt Nr. 2/2019

Sportfischerverein Papenburg e.V.

„VIER VEREINT FÜR DIE NATUR“
Mit einem bunten Programm präsentieren sich die vier Fischereivereine Aschendorf, Dörpen, Rhede und Papenburg einem angelbegeisterten Publikum und Naturliebhaber am Samstag, 18. Mai 2019, von 10:00 - 18:00 Uhr am Sielsee in Rhede/Ems. Alle Besucher werden die Möglichkeit haben, den Profiangler Matze Koch bei seinen praktischen Vorführungen am Sielsee über die Schulter bzw. über die Rutenspitze zu schauen. Man darf Matze Koch ohne Übertreibung einen der erfolgreichsten und bekanntesten norddeutschen Angler nennen. Der gelernte Drucker angelt seit seinem 8. Lebensjahr in seiner Heimat Ostfriesland. Seit 1988 ist er journalistisch und filmerisch tätig. Seine Beiträge erschienen auch im Fernsehen beim WDR und NDR. Im Jahre 2013 wurde Matze hauptberuflicher Mitarbeiter des Paul Parey Verlages, deren Magazine „Fisch & Fang“ und „Der Raubfisch“ er mit zahlreichen Artikeln und filmischen Publikationen bereichert. Beliebt ist er, vor allem bei Jugendlichen, durch seinen Internet-Blog „matzekoch.tv“. Bei leckeren, kulinarischen Genüssen wird allen Besuchern ein erlebnisreicher Schautag geboten.

Fischereirechte: Objekt - Eisenbahndock
Nach neuen Verhandlungen mit der Deutschen Bahn AG haben wir erreicht, dass der Mietvertrag für die Fischereirechte - Objekt: Ehemaliges Eisenbahndock in Papenburg um ein weiteres Jahr verlängert wurde. Insider unter uns wissen, dass das Eisenbahndock ein ideales Laichgewässer für Zander ist. Bei der Gelegenheit möchten wir daran erinnern, dass der Zander vereinsintern zum „Jahresfisch 2019“ ausgelost wurde. Vielleicht ist euch das Anglerglück in diesem Jahr besonders hold und ihr landet gleich nach der Schonzeit mit einem prächtigen Raubfisch auf der Skala unseres Fischbarometers.
Ein kräftiges „Petri Heil“ auf die kommende Angelsaison.

Anglerheim - Dachsanierung
Nach umfangreicher Demontage und Entsorgung der alten Eternitplatten unseres Anglerheims ist das Dach nunmehr mit Profilblechen komplett neu eingedeckt worden. Die Dachdecker haben rundum sehr gute Arbeit geleistet. Im Namen aller Vereinsmitglieder des SFV Papenburg e.V. bedanken wir uns ganz herzlich bei der Stadt Papenburg für die unbürokratische Umsetzung sowie die finanziellen Mittel, damit diese dringende Maßnahme durchgeführt werden konnte.
Denn. . . ein jeder wünscht sich ein Dach über dem Kopf, stets gutes im Topf, Schutz vor Gewitter und Regen, allseits Glück und Gottes Segen. „Dankeschön“.

Ehrenurkunden, Ehrentafeln Anstecknadeln
Alle Vereinsmitglieder, die ihre Ehrenurkunde, Ehrentafel sowie die Anstecknadel auf unserer Jahreshauptversammlung nicht entgegennehmen konnten, können diese in der Geschäftsstelle bei unserem Stellv. Vorsitzenden E. Albers abholen. Bitte vorher unter der Tel.-Nr. 04961 941789 anrufen.

Die wahren Worte des alten Fischers Gerd Wolters aus Völlen
Wenn man einen echten Petrijünger fragt, warum er ein Freund des Fischereisportes ist, dann wird er antworten: Nicht in erster Linie um des Vergnügen willen, das das Fischefangen bereitet. Ich genieße den Tag, ob ich etwas fange oder nicht. Ich gehe fischen, nicht Fische fangen. Das Drum und Dran des Fischens zieht mich an!

Unsere Ehrenmitglieder im Jahr 2019
Bernd Pieper Ehrenmitglied/Ehrenvorsitzender
Hans Efken Ehrenmitglied (Gruppenleiter)
Anton Lüppens Ehrenmitglied (Eintritt 1954)
Johann Kösters Ehrenmitglied (Eintritt 1956)
Gerd Sartorius Ehrenmitglied (Eintritt 1957)

Ende der Raubfischschonzeit
Mit dem 30. April endet turnusmäßig die vereinsinterne Raubfischschonzeit für Hechte und Zander.
In den kommenden acht Monaten ist der Fischfang auf die beiden Raubfische wieder freigegeben.
So manches Mitglied konnte bei unserem jährlichen Anangeln gleich einen pfeilschnellen Jäger anlanden. Ein ungestörtes Laichgeschäft ist für die Fische bedeutend wichtig, da sie durch die Schonzeit wohlbehütet vom Fischfang abgeschirmt werden. Für unseren Fischereiverein bringt der Fischlaich gewinnbringend mehr Zinsen und Zinseszinsen im Wasser als Kapital auf der Bank, wenn man bedenkt,
dass ein Hechtrogner ca. 40 000 Eier/kg Körpergewicht, und ein Zander ca. 150 000 bis 200 000 Eier/kg ablegen kann.

Veranstaltungskalender
Samstag, 16.03. „Papenburg räumt auf“
Voranmeldungen beim Gewässerwart unter Mobil-Nr.: 0151-26053324

Sonntag, 05.05. Anangeln 6:30 – 11:00 Uhr
Treffpunkt: 6:00 Uhr, KH 1/2
Hegefischen auf Raub- und Friedfische
Unkostenbeitrag pro Teilnehmer: 3,00 EUR
1. Wertung: Anglerkönig 2019

Jugendgruppe
Samstag, 04.05. 1. Jugendangeln 8:00 – 12:00 Uhr
Treffpunkt: Am Volkspark

Samstag, 01.06. 2. Jugendangeln 14:00 – 18:00 Uhr
Treffpunkt: Brücke KH 1/2

Osterfest
Zu Ostern wünschen wir uns viele bunte Eier und frühlingshaftes Wetter. Es wäre ein ideales Ostergeschenk, mit der ganzen Familie bei einem ausgedehnten Osterbrunch das Osterfest einzuläuten. Das Osterfest, liebe Mitglieder, möge euch vor allem viel Freude und Zufriedenheit bringen.
Euer Vorstandsteam